Bauarbeiten zum Bienenlehrpfad Sigmaringen/Laiz beginnen am Donnerstag

Pressereferentin

Anja Heinz
Zimmer 1.15
Telefon: 07571/106-126
E-Mail: heinz@sigmaringen.de

(vom 30.08.2018)

Sigmaringen – Am Donnerstag, 30.08.2018 beginnen die Bauarbeiten zur Erstellung eines Bienenlehrpfades entlang der Donau zwischen Sigmaringen und Laiz.

Der „Schaukelweg“ entlang der Donau hat sich für die Sigmaringer Einwohner und Besucher als 3,6 km langer Rundweg mit besonderem Erholungs- und Erlebniswert längst etabliert. Nun soll der Bienenlehrpfad als zusätzliches Angebot das Naturerleben am Donauweg noch interessanter und zudem lehrreich gestalten.

„Das Honigsammeln ist Gewinn, jedoch das Wichtigste vom Ganzen, das ist der Biene Hauptverdienst: Befruchtung der Ernährungspflanzen.“ (aus: “Die lustige Bienenfibel”)– in diesem Sinne ist es das Ziel des Bienenlehrpfades, mit 7 Informationstafeln spielerisch und unterhaltsam Wissen über die Biene, ihre Lebensweise und ihre Bedeutung für uns Menschen zu vermitteln. Künftig sollen auch Führungen des Imkervereins mit „echten Bienen“ und Geschichten aus dem Alltag eines Imkers angeboten werden.

Das Projekt wird auf Initiative der Stadt Sigmaringen mit finanzieller Unterstützung des Naturpark Obere Donau und in Kooperation mit dem Bezirksimkerverein Sigmaringen realisiert.

zurück