Sigmaringen radelt 1,3 Mal um die Welt

Pressereferentin

Anja Heinz
Zimmer 1.15
Telefon: 07571/106-126
E-Mail: heinz@sigmaringen.de

(vom 19.10.2018)

Sigmaringen – Seit Sonntag, 30.10.2018, ist die Aktion Stadtradeln, an der sich die Stadt Sigmaringen in diesem Jahr zum ersten Mal beteiligte, beendet. Eine Woche später, am 7. Oktober, endete auch die Nachtragefrist, in der die im Aktionszeitraum geradelten Kilometer nachträglich eingetragen werden konnten. Nun stehen die Gewinner der Aktion fest.

250 Radlerinnen und Radler in 27 Teams nahmen an der Aktion für mehr Klimaschutz, mehr Radverkehrsförderung und mehr Lebensqualität in Sigmaringen teil. 8 davon Mitglieder des Gemeinderats. Gemeinsam legten sie 51.953 Kilometer zurück und vermieden damit über 7 t CO2. „Ich bin überrascht, dass so viele beim STADTRADELN mitgemacht haben“, freut sich Klimaschutzmanagerin Mona Kramer. „Mein Dank richtet sich dabei an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer, denn jeder von ihnen hat zu diesem tollen Ergebnis beigetragen!“, so Kramer weiter.

Gewinnerehrung Einzelwertung
Die Gewinner der Einzelwertung: Platz 1 Peter Mayer mit 1.645 km (i.V. Verena Ehm), Platz 2 Dieter Drokur mit 1.066 km, Platz 3 Johannes Klingenberg mit 1.034 km. Rechts davon Klimaschutzmanagerin Mona Kramer, Bürgermeister Dr. Marcus Ehm und Stadtradel-Star Johannes Kretschmann.

Am Samstag, 13.10., wurden die Gewinner ausgezeichnet. Dabei wurden Gewinne in drei Kategorien vergeben: an die radelaktivste Schule, an das Team mit den meisten Gesamtkilometern sowie die drei aktivsten Radelnden.

Von den Sigmaringen Schulen, die sich am Wettbewerb beteiligten, erzielte die Liebfrauenschule beachtliche 8.266 km. 56 Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer erradelten diese stolze Kilometerzahl. Damit schafft es die „Liebfrauenschule“ auf Platz 1 der fahrradaktivsten Schulen in Sigmaringen und gewinnt damit einen Besuch eines Eiswagens auf dem Schulgelände. Platz 2 belegt die „Luise-Leininger-Schule“ mit 1.280 km. Auf den dritten Rang schaffte es die „Theodor-Heuss-Realschule“ mit 402 km.

Auch erreichte die Liebfrauenschule als Team die meisten Gesamtkilometer. Da die Schule jedoch in der Sonderkategorie Schulen antrat, geht der Gewinn an das zweitplatzierte Team „OWB Sigmaringen“ mit 4.814 km. Sie erhalten Verzehrgutscheine für die Sigmaringer Eisbahn „Sig on Ice“. Zweitplatzierte ist „Zahn-Rad-Team“ mit insgesamt 4.444 km.

Bürgermeister Dr. Marcus Ehm zieht Bilanz: „Die Aktion war aus unserer Sicht ein voller Erfolg. Viele Menschen sind während dem Aktionszeitraum auf’s Rad umgestiegen und haben damit ein Zeichen für mehr Klimaschutz gesetzt. Und beim nächsten Mal können wir unser diesjähriges Ergebnis sicherlich noch toppen.“

Preisträger der Aktion Stadtradeln
Alle Preisträger der Aktion „Stadtradeln“.
zurück