46-jähriges Dienstjubiläum und Verabschiedung Ullrich Bantle am 28. Mai 2020

Pressereferentin

Janina Krall
Zimmer 1.15
Telefon: 07571/106-126
E-Mail: krall@sigmaringen.de

(vom 04.06.2020)

Sigmaringen – „Es war eine lange, schöne und abwechslungsreiche Zeit in der Ortschaftsverwaltung Laiz.“ Mit diesen Worten verabschiedet sich am Donnerstag, den 28. Mai 2020 der dienstälteste Beamte der Stadt Sigmaringen nach 46 Jahren geleistetem Dienst in den wohlverdienten Ruhestand.

Ullrich Bantle, der seit 1974 bei der Stadtverwaltung Sigmaringen beschäftigt und seit 1979 in der Ortschaft Laiz tätig war, schloss den mittleren Dienst an der Verwaltungsschule in Haigerloch und bei der Stadtverwaltung Sigmaringen ab. Nach seinem Wechsel in die Ortschaftsverwaltung in Laiz im Jahr 1979 übernahm er die klassischen Verwaltungstätigkeiten in den Bereichen wie Standesamt, Einwohnermeldeamt, der Rente und den weiteren Bereichen der Verwaltung. „Als waschechter Sigmaringer war es nicht immer leicht, sich in einer anderen Ortschaftsverwaltung durchzusetzen“, schmunzelt Ullrich Bantle. Neben dem Dienst bei der Stadt Sigmaringen ist Herr Bantle zudem sportlich sehr aktiv: Seine Freizeit füllt er mit dem Radsport mit dem Mountainbike, mit Klettern und Bergsteigen sowie vielen anderen sportlichen Aktivitäten.

Bei seiner Verabschiedung überbrachte Bürgermeister Dr. Marcus Ehm Herrn Bantle die besten Glückwünsche zum 46-jährigen Dienstjubiläum und wünscht ihm seitens der Stadt alles Gute für die Zukunft. Herr Bantle erhielt für seine langjährigen, treuen Dienste bei der Stadt Sigmaringen neben Präsenten die Stadtmedaille mit Gravur: „Ullrich Bantle 1974 – 2020“.

Die Stadtverwaltung Sigmaringen bedankt sich bei Herrn Bantle für die hervorragende, langjährige Zusammenarbeit und wünscht ihm für seinen Ruhestand Gesundheit, Glück und alles Gute für die Zukunft!

Verabschiedung von Ullrich Bantle durch Bürgermeister Dr. Marcus Ehm
zurück