Drei neue Bänke für beliebten Spazierweg am Donau-Altarm bei Laiz

Pressereferentin

Anja Heinz
Zimmer 1.15
Telefon: 07571/106-126
E-Mail: heinz@sigmaringen.de

(vom 28.06.2019)

Sigmaringen – Entlang des rund 1,5 km langen Spazierweges am Donau-Altarm von Laiz in Richtung Eisenbahnbrücke und Hängebrücke hat der Bauhof der Stadt Sigmaringen drei zusätzliche Bänke aufgestellt. Gespendet haben die Bänke vier Laizer Bürgerinnen und Bürgern, die Mitglieder im Schwäbischen Albverein sind und dort regelmäßig wandern.

Stellvertretend für die Spender erklärt Gerlinde Kretschmann, dass auf diesem Wegabschnitt oft ältere Personen unterwegs sind und diese drei zusätzlichen Bänke eine sinnvolle Investition seien. Bürgermeister Dr. Marcus Ehm dankte für die Initiative: "Mit der Eröffnung der Hängebrücke über die Donau wird dieser Weg noch stärker frequentiert als früher. Gleichzeitig ist aber auch die Straßenquerung kurz vor der neuen Eisenbahnbrücke sehr gefährlich. Hier wird mit hoher Geschwindigkeit gefahren, damit rechnen die Wanderer nicht unbedingt“. Eine der Bank-Patinnen wünscht sich eine Fußgängerbrücke über die Straße: "Dann wäre der neue Rundweg von Laiz über den Donau-Altarm und die Hängebrücke zurück nach Laiz perfekt“. Gespräche vor Ort mit der Verkehrsbehörde zur Lösung dieser Problemstelle haben bereits stattgefunden, so Ehm.

Frank Jost, Fachbereichsleiter Tourismus und Stadtmarketing, bedankte sich beim Schwäbischen Albverein und dem Bauhof für die zügige Abwicklung des Projektes: „Kurz vor Beginn der Hauptferienzeit ist dieser schattige Streckenabschnitt insbesondere an heißen Tagen zu empfehlen. Wir haben jetzt alle 200 m eine Bank, damit ist der Weg auch für ältere Personen gut zu laufen“.

Verbaut wurde der gleiche Banktyp wie am Sigmaringer Schaukelweg. Die Gesamtkosten betrugen inklusive Fundamente, Kiesbefestigung und Montage 2.900 €.

Neue Bänke an der Donau

V.l.n.r. Bürgermeister Dr. Marcus Ehm, Joachim Oswald (Kassier Schwäbischer Albverein Ortsgruppe Laiz), Harry Zoll, Gerlinde Kretschmann, Ursel Baisch, Karl Sprißler (1. Vorsitzender Schwäbischer Albverein Ortsgruppe Laiz), Frank Jost (Fachbereichsleiter Tourismus und Stadtmarketing). Beim Fototermin verhindert: Hermann Pfaff.

zurück