Ellen Valerius in den Bundesvorstand des Verbands deutscher Musikschulen gewählt

Pressereferentin

Janina Krall
Zimmer 1.15
Telefon: 07571/106-126
E-Mail: krall@sigmaringen.de

(vom 06.10.2020)

Sigmaringen - Auf der jährlichen Mitgliederversammlung des Verbands deutscher Musikschulen in Koblenz haben die Delegierten Ellen Valerius, Leiterin der Städtischen Musikschule Sigmaringen, zum Mitglied des Bundesvorstandes gewählt. Das achtköpfige Gremium, in dem neben Musikschulleitungen auch die kommunalen Spitzenverbände vertreten sind, ist für drei Jahre gewählt. „Bei allen Zukunftsthemen wie Digitalisierung, Fachkräftemangel oder Weiterqualifikation unserer Lehrkräftemöchte ich mich dafür einsetzen, dass wir immer auch die Perspektive der kleineren und mittelgroßen Musikschulen insbesondere im ländlichen Raum einnehmen und deren spezifischen Belange berücksichtigen.“ sagt Valerius zu ihrer persönlichen Schwerpunktsetzung. Seit 2018 ist sie Bezirksvorsitzende des Musikschulbezirks Tübingen und Mitglied des Landesvorstands Baden-Württemberg.

Ellen Valerius
Ellen Valerius

Der VdM mit seinen 16 Landesverbänden ist der kommunale Fach- und Trägerverband von 930 öffentlichen Musikschulen in Deutschland, in denen über 1,4 Millionen Kinder, Jugendliche und Erwachsene unterrichtet werden.

zurück