Fairer Einkaufsbegleiter für Sigmaringen

Pressereferentin

Janina Krall
Zimmer 1.15
Telefon: 07571/106-126
E-Mail: krall@sigmaringen.de

(vom 26.02.2020)

Sigmaringen – Seit September 2019 ist die Stadt Sigmaringen zertifizierte Fairtrade-Stadt. Nun bringt die hierfür gebildete Steuerungsgruppe „Fairtrade-Town“ ein neues Projekt voran: Einen fairen Einkaufsbegleiter für Sigmaringen und die Teilorte.

„Wir möchten den Verbrauchern eine Hilfestellung geben, sich am Markt zu orientieren und gezielt fair gehandelte Produkte zu wählen. Der Einkaufsbegleiter soll dabei eine Übersicht über die Sigmaringer Händler und Gastronomen geben, die fair gehandelte Produkte anbieten“, erklärt Silvia Bregenzer als Sprecherin der Steuerungsgruppe.

Daher werden in den kommenden Tagen die Mitglieder der Steuerungsgruppe gezielt auf die Händler und Gastronomen zu gehen und sie auf das Projekt hinweisen. Die Beteiligung am Einkaufsbegleiter ist kostenfrei. Einzige Voraussetzung: Sie müssen mindestens zwei zertifizierte, fair gehandelte Produkte im Sortiment vorweisen.

„Auch Händler und Gastronomen, die bisher noch keine fair gehandelten Produkte anbieten, möchten wir ausdrücklich zur Aufnahme von Fairtrade-Produkten im Sortiment motivieren! Dadurch möchten wir gemeinsam ein Zeichen setzen für bessere Lebens- und Arbeitsbedingungen auf der ganzen Welt und damit soziale Verantwortung übernehmen.“, so Bregenzer weiter.

Wer sich gerne am Einkaufsbegleiter beteiligen möchte und noch nicht persönlich angesprochen wurde, kann unter der E-Mail Adresse heinz@sigmaringen.de gerne nähere Informationen anfordern.

Fairer Einkaufsbegleiter für Sigmaringen
zurück