Keine Kindergartengebühren im April

Pressereferentin

Janina Krall
Zimmer 1.15
Telefon: 07571/106-126
E-Mail: krall@sigmaringen.de

(vom 27.03.2020)

Sigmaringen – Die Stadt Sigmaringen wird im April keine Kindergartengebühren einziehen. Sie folgt damit einer Empfehlung des Städtetages und der Einigung der Bürgermeister*innen im Landkreis Sigmaringen. „Wir wollen mit dieser Entscheidung den Eltern in dieser schwierigen Zeit ein wenig Entlastung geben“, erklärt Bürgermeister Dr. Marcus Ehm. Auch die Gebühren für die Notbetreuung in den Kindergarten und Schulen wird nicht eingezogen.

Kindergarten Schmeien Außenaufnahme

Zu betonen ist dabei, dass der Einzug der Gebühren im April zunächst nur ausgesetzt wird. Zu einem späteren Zeitpunkt wird der Gemeinderat darüber entscheiden, ob die Gebühren gestundet oder erlassen werden können. „Diese Entscheidung hängt mitunter auch davon ab, inwiefern die Landesregierung bereit ist, den Kommunen finanziell unter die Arme zu greifen“, so Ehm weiter.

zurück