Kevin Oepen stellt Landschaftsfotografien im Großformat aus

Pressereferentin

Janina Krall
Zimmer 1.15
Telefon: 07571/106-126
E-Mail: krall@sigmaringen.de

(vom 10.03.2020)

Sigmaringen – Landschaftsfotografien sind Kevin Oepens Leidenschaft. Besucher des Bootshauses erhalten ab Samstag, 21. März eine Kostprobe davon. In einer vierwöchigen Ausstellung seiner Großformatbilder gewährt Oepen Einblicke in seine Arbeit und seine Passion.

Bei der Vernissage am Samstag, 21. März um 18.30 Uhr wird nach einer Begrüßung durch Bürgermeister Dr. Marcus Ehm Kevin Oepen persönlich über seine Arbeiten sprechen.

Ausgestellt werden sechs bis zu 1,80 Meter große Fotografien auf Echtglas aus dem Alpenraum und der Region rund um Sigmaringen. Die Bilder werden für vier Wochen zu sehen sein.

Kevin Oepen

Über Kevin Oepen:

Kevin Oepen (28) wurde in Köln geboren und lebte nach seinem Studium in Aachen für ein Jahr in Hamburg. 2019 zog es ihn von der Großstadt in seine neue Heimat Sigmaringen. „Sigmaringen bietet für mich die optimale Verbindung von städtischen Strukturen und einem direkten Zugang zur Natur“, so Oepen. Das Donautal biete ihm zudem alle Voraussetzungen für seine Hobbies – dem Wandern und dem Fahrradfahren.

Neben der Fotografie ist Oepen Bergwanderführer für die Bergschule Kleinwalsertal. „Dadurch komme ich immer wieder an tolle Orte und kann ungewöhnliche Standpunkte einnehmen“, erklärt Oepen, „Von dort aus sehe ich die atemberaubende Landschaft und fühle mich fest mit der Natur verbunden. Diese Momente möchte ich in meinen Bildern für die Ewigkeit festhalten.“

zurück