LIZE-Köche bieten „gläserne Küche“ auf dem Wochenmarkt

Pressereferentin

Anja Heinz
Zimmer 1.15
Telefon: 07571/106-126
E-Mail: heinz@sigmaringen.de

(vom 16.09.2019)

Angehenden Köchen beim Kochen zuschauen und sich mit der Zutatenliste die frischen Zutaten dann gleich auf dem Markt besorgen? Dazu haben Sie am Samstag, 21. September von 9-12 Uhr auf dem Marktplatz in Sigmaringen die Möglichkeit. Passend zum bevorstehenden Herbst stehen Suppen aus regionalem Gemüse auf dem Plan der Lize-Köche der Liebfrauenschule Sigmaringen, welche angeleitet von ihrem Ausbilder Alois Schmidt, eine "gläserne Küche" bieten und die Suppen frisch auf dem Rathausplatz zubereiten werden. Die Aktion findet auf Initiative der Marktbeschicker in Zusammenarbeit mit der Liebfrauenschule Sigmaringen statt. "Wir möchten den Marktbesuchern aufzeigen, welche tollen Gerichte sie mit den Zutaten der verschiedenen Stände kochen können" freut sich Marktbeschicker Oliver Unger. Entschieden hat man sich für die Zubereitung einer Kürbiscremesuppe und eines Gaisburger Marsch, einem traditionellen schwäbischen Eintopfgerichts. "Wir sind gespannt auf die Reaktionen der Marktbesucher und hoffen, dass viele die Suppe probieren und dann auch tatsächlich zuhause nachkochen werden.

Das Nachkochen ist auch ganz im Sinne des Wirtschaftsförderers Uwe Knoll. „Wir freuen uns auf viele Fotos der hausgemachten Suppen. Nachkochen, fotografieren, auf Instagram und Facebook hochladen und die Wirtschaftsförderung Sigmaringen verlinken“ regt Knoll lachend an.

zurück