Neue Rosen für den Rosenweg

Pressereferentin

Anja Heinz
Zimmer 1.15
Telefon: 07571/106-126
E-Mail: heinz@sigmaringen.de

(vom 26.09.2018)

Bild: Stadtverwaltung Sigmaringen

Sigmaringen – Im Rahmen der Gartenschau 2013 wurde zwischen der Laizer Straße und dem Donauufer der Rosenweg als Erinnerung an den früheren Donauverlauf angelegt. Seither wird dieser durch die Rosenfreunde Sigmaringen, Freundeskreis der Gesellschaft Deutscher Rosenfreunde e.V., regelmäßig gepflegt und instandgehalten. So sollen nun turnusgemäß auch wieder neue Rosen entlang des Weges gepflanzt werden. „Wir beschäftigen uns bereits seit etwa einem halben Jahr mit dem Vorhaben, nun sollen im Herbst die neuen Pflanzen ihren Platz finden“, so Winfried Molitor, Gründer der Rosenfreunde Sigmaringen nach der Besichtigung mit Bürgermeister Dr. Marcus Ehm. „Wir sind Herrn Molitor und den Rosenfreunden Sigmaringen für ihr Engagement sehr dankbar. Durch die regelmäßige Pflege des Rosenweges gehen sie nicht nur ihrem Hobby nach, sondern geben auch der Allgemeinheit etwas zurück. Schließlich profitieren alle Bürger von Sigmaringen davon“, so Ehm.

zurück