Schnellteststellen in Sigmaringen auch über Osterfeiertage geöffnet

(vom 24.03.2021)

 

Sigmaringen – Die Sigmaringer Schnellteststellen sind auch über die Osterfeiertage in Betrieb. Es gelten die Öffnungszeiten des jeweiligen Wochentags:

Schnellteststelle „In den Burgwiesen“:

Gründonnerstag 01.04.2021 16.00 – 19.00 Uhr
Karfreitag 02.04.2021 16.00 – 19.00 Uhr
Karsamstag 03.04.2021 09.00 – 13.00 Uhr
Ostersonntag 04.04.2021 10.30 – 12.30 Uhr
Ostermontag 05.04.2021 16.00 – 19.00 Uhr

Schnellteststelle „Zeppelinstraße“

Gründonnerstag 01.04.202 18.00 – 20.00 Uhr
Ostermontag 05.04.202 18.00 – 20.00 Uhr

 

Jede Person hat einmal wöchentlich die Möglichkeit, einen Schnelltest in Anspruch zu nehmen. Hierfür hat die Stadt Sigmaringen gemeinsam mit der örtlichen Firma Erste Hilfe Wolf die Teststelle „In den Burgwiesen“ eingerichtet, die täglich geöffnet ist. Das Angebot in Sigmaringen wird durch die Schnellteststelle „Zeppelinstraße“ ergänzt, die vom DRK Kreisverband Sigmaringen betrieben wird und zweimal wöchentlich Schnelltests anbietet.

Seit 15. März 2021 können sich alle symptomenfreien Personen, unabhängig vom Wohnort und ohne Voranmeldung, einmal wöchentlich an einer der beiden Schnellteststellen testen lassen. Das Testangebot gilt also nicht nur für Sigmaringer Bürger*innen, sondern beispielsweise auch für Beschäftigte örtlicher Betriebe ohne Symptome. Wer Symptome einer Covid-19-Erkrankung (Fieber, Atemwegserkrankungen) aufweist, sollte sich umgehend mit seinem Hausarzt in Verbindung setzen.

Bislang wurden an den Teststellen in Sigmaringen ca. 1700 Schnelltests durchgeführt, von denen 13 positiv ausfielen (Stand: 23.03.2021).

„Durch die Schnelltests ist es nun möglich, infizierte Personen ohne Symptome schon frühzeitig zu erkennen und so die Ausbreitung des Virus‘ beispielsweise innerhalb von Betrieben oder auch im familiären Umfeld einzudämmen. Umso mehr Menschen das Angebot in Anspruch nehmen, umso besser lassen sich unwissentliche Ansteckungen vermeiden.“, so Bürgermeister Dr. Marcus Ehm. „Die Schnelltests werden für weitere Öffnungsschritte sicherlich eine tragende Rolle spielen, daher haben wir von Anfang an auf ein umfassendes Bürgerangebot geachtet, wie zum Beispiel die täglichen Öffnungszeiten und die Verteilung auf zwei Teststellen. Das ist unsere Möglichkeit, auf kommunaler Ebene dazu beizutragen, insbesondere für den Einzelhandel, die Gastronomie, den Tourismus und die Kultur wieder planbare Perspektiven zu schaffen.“

In interkommunaler Zusammenarbeit werden die Schnellteststellen mit den Testkontingenten der Gemeinden Sigmaringen, Beuron, Bingen, Inzigkofen, Schwenningen, Sigmaringendorf und Stetten am kalten Markt versorgt. Die Koordination liegt bei der Stadtverwaltung Sigmaringen in Zusammenarbeit mit der Firma Erste Hilfe Wolf und dem DRK Kreisverband Sigmaringen.

Schnellteststelle „In den Burgwiesen“

Betrieb: Firma Erste Hilfe Wolf
Standort: In den Burgwiesen 24 (zwischen Feuerwehr und TÜV Service-Center)

Öffnungszeiten:

Montag 08.00 – 10.00 16.00 – 19.00 Uhr
Dienstag 16.00 – 19.00 Uhr
Mittwoch 08.00 – 10.00 Uhr 16.00 – 19.00 Uhr
Donnerstag 16.00 – 19.00 Uhr
Freitag 16.00 – 19.00 Uhr
Samstag 09.00 – 13.00 Uhr
Sonntag 10.30 – 12.30 Uhr

 

Folgende Unterlagen werden benötigt:

  • Berechtigung COVID19-Antigentest
  • Abnahmeprotokoll
  • Bescheinigung über das Vorliegen eines SARS-CoV-2 Antigentests
  • Personalausweis

Die Formulare stehen auf der städtischen Homepage www.sigmaringen.de/coronavirus zum Download zur Verfügung. Um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten, werden zu testende Personen gebeten, die Formulare um die eigenen Daten zu ergänzen und ausgedruckt zur Schnellteststelle mitzubringen.

Schnellteststelle „Zeppelinstraße“

Betrieb DRK Kreisverband Sigmaringen
Standort

Zeppelinstraße 2-8
(ehemals Parkplatz Firma Vögele)

Öffnungszeiten Montag und
Donnerstag
18.00 – 20.00 Uhr

 

Folgende Unterlagen werden benötigt:

  • Berechtigungsschein
  • Entnahmeprotokoll
  • Bestätigung negatives Testergebnis (bei Bedarf)
  • Personalausweis


Die Formulare stehen auf der Homepage des DRK Sigmaringen www.drk-sigmaringen.de unter „Kommunale Testzentren“ zum Download zur Verfügung. Um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten, werden zu testende Personen gebeten, die Formulare um die eigenen Daten zu ergänzen und ausgedruckt zur Schnellteststelle mitzubringen.

Für Rückfragen zu den Schnelltestangeboten in Sigmaringen hat die Stadtverwaltung die E-Mailadresse coronatest@sigmaringen.de  eingerichtet (alternativ telefonisch unter (07571) 106-154 oder -0).

Was passiert bei einem positiven Testergebnis?

Das baden-württembergische Ministerium für Soziales und Integration informiert auf einem Merkblatt über das Vorgehen bei einem positiven Testergebnis. Es besteht Meldepflicht. Ein positiver Befund wird durch die Teststellen umgehend an das Gesundheitsamt des Landkreises Sigmaringen übermittelt.

zurück