Schranke am Kasernengelände angebracht

Pressereferentin

Anja Heinz
Zimmer 1.15
Telefon: 07571/106-126
E-Mail: heinz@sigmaringen.de

(vom 08.07.2019)

Sigmaringen – Der Truppenübungsplatz auf dem Gelände der ehemaligen Graf-Stauffenberg-Kaserne ist ein beliebter Freizeit-, Rad- und Spazierweg. Dieser wurde nun durch eine Schranke für den Verkehr gesperrt.

„Der Bereich hinter dem Kasernengelände hat für die Sigmaringer Bürgerinnen und Bürger schon immer einen hohen Freizeitwert. Diesen wollen wir erhalten und deshalb den Verkehr dort verringern“, erklärt Bürgermeister Dr. Marcus Ehm die Maßnahme. Für die Fußgänger wurde ein Weg um die Schranke herum geschaffen sowie ein Hundekotbeutelspender und ein Mülleimer angebracht.

 

Stadtführung in englischer Sprache
zurück