Verunreinigungen im Stadtgebiet der Stadt Sigmaringen

Pressereferentin

Janina Krall
Zimmer 1.15
Telefon: 07571/106-126
E-Mail: krall@sigmaringen.de

(vom 08.06.2020)

Sigmaringen – Leider kommt es immer wieder zu erheblichen Verunreinigungen im Stadtgebiet. Besonders betroffen sind davon Treffpunkte am Freibad, am Panthelstein und bei den Sieben Kirschbäumen.

Wald mit einer Bank ohne Müll Müll im Wald vor einer Bank
Panthelstein, Bank mit Aussichtsplattform ohne Müll Panthelstein, Bank mit Aussichtsplattform mit Müll

Aufgrund dieser Problematik startete der Bauhof der Stadt Sigmaringen seit dem Frühjahr bereits etliche Aufräumaktionen und beseitigte den liegengebliebenen Müll in den Gebieten. Leider sind die sauber gemachten Bereiche in der Stadt Sigmaringen nicht von Dauer – keine zwei Tage nach der Aufräumaktion durch den Bauhof scheint die Situation wie vor der Säuberung. Überall liegen Flaschen, zerbrochenes Glas, Plastik, Zigarettenschachteln, Papier und Pappe und vieles Weitere.

Die Stadtverwaltung und der Bauhof Sigmaringen weisen alle Einwohnerinnen und Einwohner darauf hin, dass dieser Unrat nicht in die Natur gehört, sondern in den hierfür vorgesehenen Mülleimer. Wir bitten Sie darum, den produzierten Müll fachgerecht in der Mülltonne Zuhause oder in einem zu diesem Zweck aufgestellten Mülleimer zu entsorgen. Denn von einem sauberen Stadtbild profitieren alle – Bürger, Besucher und Natur.

 

zurück