Halbzeitbilanz der Aktion STADTRADELN

Pressereferentin

Anja Heinz
Zimmer 1.15
Telefon: 07571/106-126
E-Mail: heinz@sigmaringen.de

(vom 19.09.2018)

Sigmaringen – Seit 10. September nimmt die Stadt Sigmaringen an der Aktion STADTRADELN teil. Seither radeln 204 Personen in 29 Teams für mehr Klimaschutz und Radverkehrsförderung. Insgesamt wurden zur Halbzeit, Stand Mittwoch, 19. 09.2018, 20.781 km erradelt, was einer Vermeidung von rund 3t CO2-Emissionen entspricht. Dabei wurde der Äquator etwa ein halbes Mal umrundet. Stand Mittwoch lag die LIZE – Liebfrauenschule mit 3.492 gefahrenen Kilometern vorne, dicht gefolgt vom Zahn-Rad-Team mit 2.825 km.

Noch bis zum 30. September sind Sigmaringerinnen und Sigmaringer aufgerufen, sich an der Aktion zu beteiligen. Johannes Kretschmann begleitet die Aktion als STADTRADELN-Star und verzichtet während der 21 Tage komplett auf ein Auto. Über seine Erfahrungen berichtet er im STADTRADELN-Blog. Vorbeizuschauen lohnt sich!

Auch der Radladen „Sattelfest“ beteiligt sich mit einer besonderen Aktion: Während des Wettbewerbs vom 10. bis 30. September 2018 erhalten alle Teilnehmer die in Sigmaringen wohnen, arbeiten, einem Verein angehören, studieren oder zu Schule gehen eine kostenlose Fahrrad-Inspektion, ab einer gefahrenen Strecke von mind. 200 km. Erforderliche Ersatzteile werden gesondert verrechnet.

Viele Kilometer zu sammeln lohnt sich also! Die aktivste Schule mit den meisten Kilometern wird mit dem Besuch eines Eiswagens auf dem Schulhof belohnt. Das erfolgreichste Team erhält Gutscheine für die Eisbahn „Sig on Ice“ sowie einen Verzehrgutschein. Die Teilnehmer mit den meisten Kilometern erhalten als 1. Platz ein Vier-Gänge-Menü im Bootshaus, als 2. Platz eine Geschenkbox von Marktplatz Donau oder als 3. Platz eine Geschenkbox der Stadtwerke Sigmaringen.

zurück