Sigmaringer Weihnachtsmarkt der Schulen und Vereine am Samstag, 01.12.2018

Pressereferentin

Anja Heinz
Zimmer 1.15
Telefon: 07571/106-126
E-Mail: heinz@sigmaringen.de

(vom 22.11.2018)

Sigmaringen – Was gibt es Schöneres in der Adventszeit, als über Weihnachtsmärkte zu bummeln, sich an den liebevoll geschmückten Ständen zu erfreuen, individuelle Geschenke und Dekorationen zu besorgen, sich mit Freunden zu treffen und leckere Speisen und Getränke zu genießen?

Am Samstag, den 1. Dezember 2018 ist es in der Schwabstraße wieder soweit: Vereine und Schulklassen bieten von 9 bis 18 Uhr handgemachte Dekorationsartikel, Kerzen und Adventskränze, Leckereien und tolle Geschenke an.

Dieses Jahr bieten gleich zwei Imkereivereine Leckereien rund um heimischen Honig sowie Kerzen und Teelichte aus Bienenwachs, selbstgetöpferte Lichtschalen und dekorative Tonwaren an.

Neben Schulen und Vereinen sind auch Hilfsorganisationen dabei, die ihren Erlös für humanitäre Projekte verwenden. Gegen 11:00 Uhr wird Frau Kerstin Ruf, stellvertretend für Herrn Uwe Harzmann, von der Firma OPTIGRÜN aus Göggingen (Weltmarktführer für Dachbegrünungen) einen symbolischen Scheck in Höhe von € 5.000,00 dem Hilfsprojekt MARIPHIL e. V. für das Projekt „Bäume für Bildung“ überreichen. Dieses Projekt soll einen Beitrag zur Bindung von CO² sein. Die Philippinen sind eines der am stärksten vom Klimawandel betroffenen Länder. MARIPHIL hat allein im Jahr 2017 über 10.000 Bäume für eine langfristige Nutzung im Rahmen einer nachhaltigen Waldwirtschaft gepflanzt und kann mit dieser Hilfe 2018 an bereits erreichte Erfolge anknüpfen. Die Schirmherrin von MARIPHIL e.V., Frau Gerlinde Kretschmann, wird unterstützend am Vormittag vor Ort sein.

Die Organisation Living Hope Care bietet eine ganzheitliche Pflege, Fürsorge und Betreuung für Menschen in Nigeria an, die mit HIV leben, vor allem auch für Waisenkinder und gefährdete Kinder. Außerdem wurde ein neues Projekt zur Bekämpfung von Tuberkulose gestartet. Um diese Arbeit zu unterstützen, arbeitet Gisela Jarrar seit Jahren mit und für die Organisation. Sie war schon fünfmal vor Ort und setzt sich dort hauptsächlich für ein Waisenhaus und ein Behindertenheim ein. Auf dem Weihnachtsmarkt ist sie schon viele Jahre sehr erfolgreich aktiv. Der Erlös geht wie immer an „ihre“ Waisenkinder.

Ein weiteres Highlight wird dieses Jahr das Angebot des Osterbrunnen-Kreativteams an selbstgemachten Dingen, wie z.B. Sternen, gestrickten Socken, Dekoationsmaterial etc. sein. Das Osterbrunnen-Kreativteam wird Sie am 1. Dez von 9:30 Uhr – 12:30 Uhr im Pfarrhaus St. Johann „mittendrin KIRCHE AM MARKT“ erwarten. Weitere Verkaufstermine sind am 6./7./8. und 13./14./15.12 donnerstags und freitags jeweils von 9:30 – 17:00 Uhr und an den Samstagen von 9:30 – 12:30 Uhr.

In der weihnachtlich beleuchteten Fußgängerzone wird natürlich auch mit deftigen Speisen, süßen Leckereien und heißen Getränken an das leibliche Wohl gedacht. Neben einem Kaffeebus werden die Sigmaringer Phillip Geuder und Tobias Flohr mit südamerikanischen Gerichten und ein Baumkuchenbäcker das Angebot bereichern.

Passend bietet das Schloss Sigmaringen dieses Jahr auch am Markttag Weihnachtsführungen an, bei denen man Unbekanntes und Kurioses über Weihnachtsbräuche und -traditionen erfährt. Weitere Führungen finden am 24. und 25.11., 02.12., 08./09.12., 15./16.12. sowie 22./23.12 statt, jeweils von 10 bis 17 Uhr. Die letzte Führung beginnt um 16:00 Uhr.

zurück