Mitarbeiterkinder besuchen ihre Eltern im Rathaus

Pressereferentin

Anja Heinz
Zimmer 1.15
Telefon: 07571/106-126
E-Mail: heinz@sigmaringen.de

(vom 07.08.2018)

Sigmaringen – Mama oder Papa bei der Arbeit zu besuchen ist für viele Kinder ein besonders Ereignis. Diese Möglichkeit erhalten die Kinder der städtischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter jedes Jahr vor den Sommerferien und lernen so die Arbeit ihrer Eltern und das Rathaus näher kennen.

Gemeinsam wurde der elterliche Arbeitsplatz erkundet. In diesem Jahr ging es zum städtischen Bauhof, wo die Kinder nicht nur die großen Maschinen einmal aus der Nähe erkunden konnten, sondern auch das vielseitigen Aufgabenspektrum der Bauhofmitarbeiter erleben konnten: Blumen pflanzen im Frühjahr, der Auf- und Abbau der Bühnen für die vielen Veranstaltungen wie das Stadtfest im Sommer, Baumschnitte im Herbst oder Schnee räumen im Winter. „Die vielen Blumenbeete, wie beispielsweise die beim Bootshaus-Spielplatz werden drei Mal im Jahr mit viel Mühe neu bepflanzt. Deshalb ist es wichtig, dass auch die Kinder gut auf die Pflanzen aufpassen und nicht durch die Beete laufen“, betont Bauhofleiter Manfred Reule. Anschließend spazierte man zum Kinderhäusle, wo man die Zeit, bis zum Abholen durch die Eltern, mit unterschiedlichen Spielen, Kreativangeboten und Essen von selbstgemachter Pizza verbrachte.
„War richtig super, nächstes Jahr mache ich wieder mit“ sagte eines der Kinder.

„Wir freuen uns jedes Jahr auf den Mitarbeiterkindertag.“ Audit berufundfamilie

Bilder: Stadtverwaltung Sigmaringen

<
Kleiner Junge im Traktor
Junge im LKW
Drei Jungs beim Schach
>
zurück